· 

Was das neue Jahr 2022 für dich bringt – ein Ausblick mit dem Planetencode®

Wenn du mich schon länger kennst, dann weißt du, dass ich mich gern mit dem Einfluss der Planeten auf unser Leben, mit dem Planetencode®, beschäftige. Der Planetencode® ist ein uraltes russisches System, das sich mit Planetenfrequenzen-und Impulsen befasst. Es basiert auf dem Gut der sibirischen Schamanen sowie der heutigen Astronomie. Die Berechnung   des Codes beruht auf einem numerologischen System und den Erkenntnissen über Impulse, die Planeten zur Erde senden.

 

Jeder Impuls spielt eine eigene Rolle in der Entfaltung einer Person. Entsprechend dem Geburtsdatum eines Menschen werden die Planeten des Sonnensystems zeitlich errechnet. So werden Charaktereigenschaften, Karma und Lebensziele sowie das Potential eines Individuums sichtbar.

 

Zum Start in dieses neue – und wie ich glaube, ganz besondere Jahr, habe ich für dich eine kleine Analyse gemacht, welche Planeten uns in dem Jahr begleiten und was das in Kombination mit der Jahreszahl 2022 bedeutet.

 

Jedes Jahr steht unter einem anderen Planetenaspekt. Allerdings beginnen die Planetenjahre nicht kalendarisch mit dem Neujahr, also dem 01.01., sondern immer mit dem Frühlingsanfang, dem 20. oder 21.03.

 

Das bisherige Saturnjahr - das Jahr der Sortierung und der Veränderung -wird somit zum Frühlingsbeginn am 21.03.2022 durch das Jupiterjahr abgelöst.

 

Man sagt, Jupiterjahre gehören zu den besten Jahren im Zyklus.

Herausforderungen im Saturnjahr 2021

Vielleicht hast du im Januar 2021 meinen Jahresimpuls in meiner Facebook-Gruppe gesehen. Dort haben wir gemeinsam auf das Saturnjahr geschaut.

 

In dem Video habe ich gesagt, dass Saturnjahre keine ganz einfachen Jahre sind, dass sie Herausforderungen mit sich bringen und dass es Schicksalsjahre sind. In Saturnjahren werden wir mit unserer eigenen Vergangenheit konfrontiert, mit früheren Handlungen. Unsere Ängste und Begrenzungen werden sichtbar. Das kann unangenehm sein, weh tun - aber bringt uns auch viele Chancen für persönliches Wachstum. Saturnjahre zeigen uns, was wirklich wichtig ist, worauf es ankommt, was wir eigentlich erreichen wollen. Wir durften und dürfen uns selbst näher kommen und lernen, uns selbst zu finden oder auch uns selbst neu zu ERfinden.

 

Corona hat Einiges durcheinandergebracht – doch möglicherweise muss es genauso sein?

  • Was konntest du aus dem letzten Jahr lernen?
  • Welchen Herausforderungen warst du gegenübergestanden?
  • Wo wurden Ängste und Begrenzungen sichtbar?
  • Und woran konntest du vielleicht sogar wachsen?
  • Was konntest du neu entdecken – im Außen, in deinem Umfeld, in deinen Mitmenschen, in dir selbst?
  • Wo hast du Chancen genutzt – oder aber verstreichen lassen?

Wir können lernen, wenn wir es schaffen, unsere Ängste zu überwinden und den Mut finden, trotz der Ängste, weiterzugehen und an uns selbst zu glauben.

 

Manchmal ist das Chaos notwendig, damit sich Dinge neu ordnen können.

 

Bis zum März begleiten uns diese Saturn-Impulse weiterhin, bevor wir mit dem Frühling in das Jupiterjahr starten.

Glück und dein Herzensweg im Jupiterjahr 2022

Der Jupiter soll uns wieder etwas mehr Ruhe, Sicherheit und Glück bringen. Es geht um Wachstum und unseren ganz persönlichen Sinn. Der Jupiter steht auch für das Geistige, für den Glauben, für Spiritualität. Wir können viel Neues lernen.

 

Hinzu kommt die Jahreszahl 22. Die 2 steht im Planetencode® für den Mond. Der Mond verkörpert das Weibliche, die Emotionen und die Intuition. Das wird uns das ganze Jahr über begleiten. Und da die 2 gleich doppelt vorkommt, können auch die Emotionen sich stärker zeigen als sonst. Sie können uns herausfordern. Nicht nur unsere eigenen Emotionen, sondern auch die unserer Mitmenschen.

 

Unsere Intuition wird in diesem Jahr ganz besonders wichtig. Wir sind eingeladen, diese mehr zu nutzen, in uns hinein zu lauschen. Der Verstand allein ist nicht immer der beste Ratgeber.

 

Die Mond-Jupiter-Energie ab dem 21.3. bringt uns dazu, an neue Wege zu glauben und sie auch zu gehen. Wir erkennen unsere Gaben und können viel neues Lernen. Das Jupiterjahr bringt positive Veränderungen. Es ist das Jahr der Entwicklung. Neue Beziehungen werden aufgebaut. Wir können unsere Ziele erreichen.

 

Lass uns nun gemeinsam die einzelnen Monate durchgehen:

 

Im Januar nimmt die Energie wieder zu, du hast mehr Kraft, als in der letzten Zeit. In diesem Monat geht es vor allem um das Thema Berufung und Lebenssinn. Vielleicht lernst du etwas Neues oder erlaubst dir, neue Wege zu gehen.

 

Was tut meiner Seele gut?

 

Der Februar ist der Monat der Gefühle, aber auch der Intuition. Die Gefühle können herausfordernd sein. Doch du kannst andere Menschen besser fühlen und verstehen. Deine Intuition ist sehr stark. Befrage dein Herz, wenn es um Entscheidungen geht. Stärke deine Selbstliebe.

 

Im März bist du aufgefordert, Stabilität in dir selbst zu finden, nicht nur im Außen. Du sollst nun nicht mehr länger warten, sondern handeln. Der März gibt dir die Power dafür. Lasse Veränderungen zu.

Und denke daran: Du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben. Nimm dir deshalb auch Zeit für dich.

 

Im April bist du eingeladen, dich mit deinen Gaben und Talenten zu beschäftigen. Das bringt dir Kraft und Anerkennung. Was lässt dein Herz vor Freude tanzen? Tue, was dir Spaß macht.

„Was tut meiner Seele gut?“ – stelle dir immer mal wieder diese Frage. Dabei können ganz neue Ideen entstehen, auch für kommerzielle Zwecke.

 

Im Mai geht es darum dein Glück zu entdecken. Du entwickelst dich weiter und kannst eine echte Transformation erleben. Du kannst dein Selbstbewusstsein stärken und wachsen.

Dieser Monat hat das Potential, dein Leben zu verändern. Nutze unbedingt deine Intuition. Mache Meditationen oder Trancereisen, die dich auf deinem Weg unterstützen und dir neue Möglichkeiten eröffnen.

 

Öffne dein Herz im Juni. In diesem Monat geht es um Liebe, Selbstliebe und seelisches Wachstum, aber auch um Geld. Nimm ruhig Hilfe von anderen an. Du musst nicht alles alleine können und schaffen.

Miste aus, was sich nicht mehr gut anfühlt und folge der Freude.

 

Im Juli kannst du nochmal neue Kraft schöpfen und dich auf deine Ziele konzentrieren. Nimm dir Zeit, dich zu sammeln. Tue deiner Seele Gutes. Dein Wissen und der Glauben an dich geben dir Sicherheit und Stabilität, auch in Bezug auf deine Arbeit.

 

Der August ist wichtig für dein Familienleben. Nimm dir Zeit für die Menschen, die dir am Herzen liegen.

Außerdem wird das Thema Vertrauen großgeschrieben. Vertrauen nicht nur in andere, sondern vor allem in dich und das große Ganze. Lerne zu vertrauen, dann kann dieser Monat glücklich machen. Schließlich hat alles seinen Sinn. Glaube an dich und packe es an.

 

Vertraue auf deine Intuition.

 

Auch im September darfst du mehr an dich glauben. Du bist eingeladen, zu handeln, aus Routinen auszubrechen, deine Komfortzone zu erweitern. Wenn du an dich glaubst und die Dinge anpackst, kannst du viel erreichen. Du kannst gut mit deinen Mitmenschen kommunizieren. Nutze den Austausch mit anderen.

Meditationen und Trancereisen unterstützen dich in diesem Monat besonders.

 

Der Oktober wird ein sehr spannender Monat. Hier geht es um die Heilung der Seele, um Karma und deinen eigenen Lebensweg. Nutze die universellen Gesetze und gib der Spiritualität einen Raum, denn es gibt viel mehr als das, was du sehen oder anfassen kannst. Du kannst die Energien spüren. Achte auf Zeichen. Finde deinen Herzensweg. Vertraue auf deine Intuition.

 

Der November bringt dir Impulse der Heilung. Er bringt deinen Geist in Bewegung. Du kannst Vieles erreichen. Doch nutze unbedingt deine Intuition, bevor du handelst. Du kannst dir deine neue Wirklichkeit erschaffen und dein Glück entdecken.

Achte auf deine Balance, finde deine goldene Mitte. Erlaube dir Auszeiten zur Entspannung. Nutze Trancereisen.

 

Der Dezember schärft deine Intuition. Auch dein Gefühlsleben ist in diesem Monat ausgeprägt. Deshalb ist es im Dezember weiterhin sehr wichtig, auf deine Balance zu achten und deine goldene Mitte zu finden. Gönne dir Zeit in der Natur. Mache Trancereisen. Setze aber auch Ideen um.

Die Impulse dieses Monats unterstützen dich bei deiner seelischen Heilung mithilfe deiner Intuition.

Das sind die allgemeinen Impulse, die für uns alle gelten. Doch jedes Geburtsdatum bringt ganz eigene Impulse in diese Mischung. Und somit können ganz individuelle Themen entstehen.

 

Wenn du wissen möchtest, was das Jahr speziell für DICH mit sich bringt und welche Lebensthemen, Aufgaben und Chancen du aufgrund deines Geburtsdatums hast, buche dir deine persönliche Seelen-Coaching-Session mit mir.

 

Erfahre hier mehr dazu:

https://www.horizontcoaching-daniela.de/planetencode/

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sabina (Dienstag, 04 Januar 2022 18:40)

    Liebe Daniela, vielen Dank für diesen schönen und umfangreichen Beitrag zum Jahr 2022! Das klingt sehr interessant und bestätigt mein Gefühl zu diesem Jahr :-)

  • #2

    Harald Kiehne (Dienstag, 04 Januar 2022 20:40)

    Habe am 8.1 Geburtstag