Artikel mit dem Tag "Selbstvertrauen"



Ich bin mir sicher, dass viele Menschen das Gefühl von Eifersucht gut kennen. Gerade in unseren Zeiten von Social Media ist es einfacher denn je neue Leute kennenzulernen und Kontakt zu halten. Da spüren viele von uns Eifersucht. Diese kann ggf. richtig an uns und unserem Selbstwergefühl nagen. Andere jedoch scheint das Thema gar nicht zu beeindrucken. Wie kommt das? Und was verrät es über uns, wenn wir immer und immer wieder das Gefühl von Eifersucht verspüren? Was können wir dagegen tun?

Fühlst du dich manchmal wie der Frosch, der kaum aus seinem Brunnen, seiner Komfortzone herauskommt? Viele Menschen bewegen sich die meiste Zeit fast ausschließlich innerhalb ihrer Komfortzone. Dort ist es sicher. Dort wissen wir, wie wir uns zu verhalten haben und wie die anderen uns sehen. Kommen wir zu selten aus unserer Komfortzone heraus, verpassen wir unendlich viele Möglichkeiten und Erfahrungen. Doch das Leben will gelebt und geliebt werden.

Manchmal gibt es Situationen, wo man das Gefühl hat, als leiser Mensch irgendwie anders zu sein. Wo man sich allein fühlt. Und man fragt sich, ob etwas mit einem nicht stimmt. Kennst du das?

... Genau das erlebe ich aktuell besonders deutlich. Geht es dir auch so? Ich habe das Gefühl, dass zurzeit besonders viele Veränderungen und Prozesse im Gange sind. Nicht nur bei mir selbst, sondern auch in meinem Umfeld. Es ist, als ob sich Situationen immer mehr zuspitzen, bis es keinen Ausweg mehr zu geben scheint, bis Entscheidungen getroffen werden, bis sich die Umstände wieder auflösen können. Gedankenkarussell und schlaflose Stunden in der Nacht inklusive.

Liebe & Selbstliebe · 16. Juli 2017
4. Fähigkeit auf dem Weg zu mehr Selbstliebe: In uns hineinhören können, um uns und unsere Träume zu erkennen und auf sie zuzugehen

Liebe & Selbstliebe · 05. April 2017
3. Fähigkeit: Einen aufrichtigen und mitmenschlichen Dialog pflegen Lesezeit ca. 2:00 min. „Wir alle leben geistig von dem, was uns Menschen in bedeutungsvollen Stunden unseres Lebens gegeben haben.“ (Albert Schweitzer) Was fühlst du? Was bewegt dich? Welche Bedürfnisse hast du? Was davon gestehst du dir schon zu und was noch nicht? Nur was du dir selbst zugestehst, kannst du auch aufrichtig ausdrücken. Alles andere versuchst du bewusst oder unbewusst zu verbergen oder deinem Gegenüber...

Liebe & Selbstliebe · 11. März 2017
Lesezeit: ca. 2:30 min. 2. Fähigkeit: Mut an dich selbst zu denken, auch wenn es anderen nicht gefällt „Einen Augenblick präsent sein für sich selbst, wiegt hundert gute Taten auf.“ Die 2. Fähigkeit um deine Selbstliebe zu stärken, ist der Mut an dich selbst zu denken, auch wenn es anderen gerade nicht gefällt. Wie geht es dir mit diesem Gedanken? Für mich persönlich ist das eine der schwierigsten Fähigkeiten. Nein zu sagen, auch wenn man genau weiß, dass es den anderen –...

Liebe & Selbstliebe · 15. Februar 2017
Lesezeit: ca. 4:45 min. „Das was du in anderen siehst, trägst du in dir; es genügt, es zu wecken.“ Selbstliebe ist ein Wort, dass du derzeit vielleicht oft liest oder hörst. Warum auch ich nun noch etwas dazu schreibe? Weil wir uns selbst manchmal vergessen. Weil wir uns selbst viel mehr wert sein sollten. Weil wir viel zu selten auf unser Gefühl und körperliche Symptome hören. Weil wir mit der Selbstliebe unser Selbstwertgefühl stärken. Weil sie uns hilft, uns so anzunehmen, wie...

"Wenn du eine innere Stimme hörst, die dir sagt "Du kannst nicht malen.", dann male mit allen Mitteln drauf los, und damit wird diese Stimme zum Schweigen gebracht." (Vincent van Gogh) Wenn du das nächste Mal von einem anderen Menschen oder auch von deiner eigenen inneren Stimme den Satz hörst: „Das kannst du nicht!“, dann frage dich: „Ist das wirklich wahr?“ Hast du es schon ausprobiert? Oder es einfach noch nicht angepackt oder dich nicht getraut, weil du eben denkst, du kannst es...

"UNMÖGLICH ist ein Wort, mit dem Menschen um sich werfen, für die es einfacher ist, die Welt so zu akzeptieren, wie sie ist, statt das Risiko einzugehen, sie zu ändern. UNMÖGLICH ist keine Tatsache, sondern eine Meinung. UNMÖGLICH ist keine Feststellung. Es ist eine Herausforderung. UNMÖGLICH ist Potential. Es ist vergänglich. UNMÖGLICH ist nichts." (Motto einer adidas-Markenkampagne 2004)

Mehr anzeigen