Eins gleich vorweg: ich bin ein „Innie“. Vielleicht hast du das schon mal gehört oder du fragst dich jetzt, was das bedeuten mag. Es heißt, dass ich von Natur aus ein ehr introvertierter, also nach innen gerichteter, ruhiger Mensch bin. Ich tanke meine Energie nicht aus äußeren Reizen, sondern vor allem aus der Ruhe, der Natur. Früher habe ich gedacht, dass ich so nicht richtig bin - ich muss doch lauter, extrovertierter sein. Ich muss mich doch mit jedem unterhalten und Smalltalk führen können. Ich muss doch nicht immer erst ewig überlegen, sondern einfach mal schnell antworten können. Es ist nicht ok, so viel Bedürfnis nach Zeit für mich zu haben, während die anderen mit all ihren vielen Freunden Party machen wollen. Doch mittlerweile habe ich gelernt, dass es vollkommen in Ordnung ist, ein ruhiger Mensch zu sein. Das heißt nicht, dass ich nicht auch mal Party machen will. 😉 Aber eben in anderem Maße. Und ich finde, wir Introvertierten werden oft unterschätzt. Und irgendwie klingt das Wort introvertiert auch so negativ. Deshalb bevorzuge ich das Wort „Innie“ (und „Outi“ (vom englischen Adjektiv outgoing) für die Extrovertierten). Das klingt doch gleich viel netter und liebevoller – so wie wir nun mal sind, oder nicht? 😊

 

Da ich aus eigener – mittlerweile über 30jähriger – Erfahrung weiß, wie schwierig es vor allem als Innie manchmal ist, Selbstvertrauen aufzubauen, Selbstbewusst zu sein, gesehen zu werden, sich selbst zu lieben, möchte ich dich, wenn du dich auch zu den Innies zählst, unterstützen. Aber auch, wenn du ehr ein Outi bist, bist du hier herzlich willkommen (mein Freund ist auch einer). Vielleicht fällt es dir als Outi manchmal schwer, runter zu kommen, Stille genießen zu können, achtsam zu sein, in dein Inneres zu hören... Ich denke, sowohl ihr Outis könnt von uns Innies einiges lernen, genauso wie wir Innies von euch Outis lernen können. Und am Ende braucht es uns doch beide, um die Vielfalt des Lebens auszuschöpfen.

 

Die eigene Entwicklung ist ein lebenslanger Prozess und ist nie beendet. Aber gerade das macht es ja so spannend. Und das Schöne ist, egal in welcher Lebenssituation du dich befindest oder welches Alter du hast, du kannst in jeder Sekunde die bisherige Richtung deines Lebens ändern.

 

Es ist eine Herzensangelegenheit für mich, dich auf deiner persönlichen Entdeckungsreise zu begleiten und dich zu unterstützen.

Ich freue mich auf eine Nachricht von dir. Ich antworte dir so schnell wie möglich, spätestens innerhalb von 3 Werktagen.

 

Ausbildung:

2014 - 2016 Fernstudium "Praktische Psychologie"

2016 - 2018 Weiterbildung "Psychologischer Berater/Personal Coach"