Auf dieser Seite möchte ich dir ein paar Bücher vorstellen, die mir geholfen, mich begeistert oder bewegt haben. Viel Spaß beim Nachlesen...

 

 

 

 

"Lesen stärkt die Seele"

(Voltaire)

Meine Buchempfehlungen für dich:

  • Schlagfertigkeits-Queen (Nicole Staudinger)

Dieses Buch ist ganz besonders für die Innies* unter euch geeignet, aber natürlich auch für alle, die ihre Schlagfertigkeit verbessern wollen. Aber Achtung: Der Titel des Buches verrät es schon, dass sich dieses in erster Linie an die Königinnen, nicht die Könige, richtet 😉
 
Vielleicht geht es dir genauso wie mir, dass dir in den entscheidenden Momenten oft einfach die Worte fehlen. Du würdest gern eine besonders tolle oder witzige Antwort zurückgeben, aber in deinem Kopf ist einfach nur Leere. Kaum ist die Situation aber vorbei oder die betreffende Person weg, fallen dir zig Antworten oder Sprüche ein, die du hättest sagen können. Aber es ist zu spät. Jetzt will es auch keiner mehr hören. Wenn du dich doch nur getraut hättest…
 
Wenn du das kennst, dann kann ich dir dieses Buch sehr empfehlen. Es enthält viele Tipps und Techniken, wie du solche Situationen majestätisch meistern kannst. Es hat mich darüber hinaus oft zum Schmunzeln gebracht. Für uns als Innies sind keine langen Wortgefechte geeignet, mit denen wir zu weit aus unserer Komfortzone herauskommen müssen. Dieses Buch enthält jedoch viele kurze und knackige Tipps, die wirklich jeder – oder besser gesagt: JEDE – ganz einfach anwenden kann. Zum Beispiel die Zwei-Silben-Antwort: „Potzblitz!“ oder „Donnerwetter!“ oder „So so!“ Auch wenn man es nicht denken würde, aber es passt unglaublich oft und ist fast immer besser als gar nichts zu sagen. Das ist auf jeden Fall meine Lieblings-Notfallantwort. 😊
Sicher, es sind einige freche und bissige Antworten dabei, die wohl nicht für jeden geeignet sind. Auch wenn ich diese nicht umsetzen würde, so war es doch zugleich unterhaltsam und witzig die Persönlichkeit der Autorin auch darin kennenzulernen.
 
Die Autorin beschreibt mit viel Humor und Selbstironie wie wir Königinnen unsere Schlagfertigkeit verbessern können. Du erfährst, wie du dein Schutzschild hochziehen und unpassende Bemerkungen an dir abprallen lassen kannst, dass du perfekt bist, so wie du bist, lernst über dich selbst zu lachen und Grenzen zu zeigen.
 
Ich werde es auf jeden Fall noch ein zweites Mal lesen, damit ich mir die Tipps und Tricks noch einmal ins Gedächtnis rufen und üben kann. Für mich als Innie ist das Buch ein echter Gewinn und ich kann es dir sehr empfehlen.
 
Falls du dich dafür entscheidest, wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Lesen und beim Ausprobieren. Ich freue mich auch über dein Feedback dazu. Welche Tipps findest du am besten? Was hat dir am meisten geholfen?

 

* Introvertierten

  • Willst du normal sein oder glücklich (Robert Betz)

Klappentext: "Wie oft haben wir das Gefühl, am wahren Leben vorbeizuleben? Gefangen zu sein in dem inneren Zwang, den Erwartungen anderer entsprechen zu müssen? Statt das eigene Leben zu einem wundervollen Abenteuer zu machen!

Dieses mitreißende Buch ermutigt dazu, die ausgetretenen Pfade des "normalen" Lebens zu verlassen und sie einzutauschen gegen den Weg des Herzens: mutig, freudig, erfolgreich und authentisch. Der Psychologe und Bestsellerautor Robert Betz zeigt, wie dieses neue, wahrhaft erfüllende Leben endlich Wirklichkeit wird."

 

persönliche Anmerkung: Es hat mein Herz zum Singen gebracht. Doch nicht nur das - es hat meinem Leben eine neue Richtung gegeben. Ohne den Grundstein, den dieses Buch gelegt hat, gäbe es diese Seite heute vielleicht nicht.

  • 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen (Bronnie Ware)

Klappentext: "Auf dem Sterbebett fällt vielen Menschen auf, was sie in ihrem Leben gerne anders gemacht hätten. Die meisten von ihnen bedauern, dass sie nicht den Mut hatten, ihre eigenen Wünsche zu verwirklichen, dass sie zu viel gearbeitet und zu wenig Zeit für Freunde und Familie hatten.

Bronnie Ware, die mehrere Jahre Sterbende betreut hat, erzählt ergreifend schöne Geschichten von Menschen, die auf ihr Leben zurückblicken. Sie machen uns Mut, auf die innere Stimme zu hören, individuelle Wege zu gehen und das Leben in vollen Zügen zu genießen."

 

persönliche Anmerkung: Ein Buch, das sehr berührt, unter die Haut geht und viel Stoff zum Nachdenken und Reflektieren über das eigene Leben gibt. Unbedingt lesen!

  • Der Klang meines Lebens (Patricia Kelly)

Klappentext: "Patricia Kelly, Mitglied der legendären Kelly Family, erzählt aus ihrem aufregenden Leben. Schon als 5-jährige stand sie auf der Bühne. Rund 20 Jahre reiste die Kelly Family als Straßenmusiker durch die USA und Europa, bevor sie 1994 ihren großen kommerziellen Durchbruch erzielte. "Wir gingen nie auf eine konventionelle Schule. Wir haben in der Schule des Lebens gelernt.", beschreibt Patricia die ungewöhnlichen Umstände, unter denen sie aufgewachsen ist.

In großer Offenheit und mit viel Empathie teilt Patricia Kelly mit dem Leser die Höhen und Tiefen ihres Lebens und ihres Glaubens. Als sie 12 Jahre alt war, starb ihre Mutter an Brustkrebs. 2009 wurde auch bei Patricia eine aggressive Brustkrebs-Vorstufe diagnostiziert und erfolgreich operiert.

Auf den Straßen und Bühnen dieser Welt hat Patricia Kelly viel erlebt und tiefe Einsichten gewonnen."

 

persönliche Anmerkung: Ein sehr offenes Buch über die Höhen und Tiefen des Lebens mit vielen überraschenden Details und einem unerschütterlichen Glauben an die Liebe.

  • Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Frey (Rachel Joyce)

Klappentext: "Eigentlich wollte er nur zum Briefkasten. Dann geht Harold Frey 1000 km zu Fuß. Von Südengland bis an die schottische Grenze - eine Reise fürs Leben, eine Geschichte über Tapferkeit und Geheimnisse, Liebe und Loyalität und ein ganz unscheinbares Paar Segelschuhe."

 

persönliche Anmerkung: Ein wundervoll geschriebener Selbstfindungsroman. Man möchte am liebsten selbst gleich loslaufen. Geht tief unter die Haut.

  • Herzverstand (Rüdiger Schache)

Klappentext: "Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass die Kraft unseres Herzens weit über die physische Dimension hinaus geht. Das Herz besitzt eine eigene Intelligenz, es kann komplexe Informationen erheblich ganzheitlicher und schneller erfassen und verarbeiten, als der reine Verstand. Es ist Sender und Empfänger von Informationen in einer Dimension, wie man es sich bislang kaum vorstellen konnte. Tatsächlich »denkt« das Herz sogar eigenständig und steht im ständigen Austausch mit unserem Verstand.

Doch wie schafft man es, Verstand und Herz in Einklang zu bringen, um so tatsächlich sein ganzes Potenzial zu nutzen? Dazu dienen 4 Schlüsselfragen und das Wissen, wie man sie verwendet …"

 

persönliche Anmerkung: Unser Herz hat ungeahnte Fähigkeiten. Das Buch hält viele Beispiele und Übungen bereit, die sehr einleuchtend und interessant dargestellt sind. Lesen und Ausprobieren - es lohnt sich.