Liebe dich selbst - Part 3

3. Fähigkeit: Einen aufrichtigen und mitmenschlichen Dialog pflegen

 

Lesezeit ca. 2:00 min.

 

„Wir alle leben geistig von dem, was uns Menschen in bedeutungsvollen Stunden unseres Lebens gegeben haben.“

(Albert Schweitzer)

 

 

Was fühlst du? Was bewegt dich? Welche Bedürfnisse hast du? Was davon gestehst du dir schon zu und was noch nicht? Nur was du dir selbst zugestehst, kannst du auch aufrichtig ausdrücken. Alles andere versuchst du bewusst oder unbewusst zu verbergen oder deinem Gegenüber vielleicht sogar unterschwellig zu vermitteln. Doch ein aufrichtiger mitmenschlicher Dialog ist die 3. Fähigkeit auf dem Weg zu mehr Selbstliebe.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Vergleichst du dich mit anderen?

Kennst du das, dass du dich selbst immer wieder mit anderen vergleichst? Sie sieht besser aus als ich. Er hat so eine tolle Wohnung. Sie verdient viel mehr als ich. Er hat ein cooles Auto. Sie hat immer neue und teure Klamotten usw.

 

Wir neigen dazu, uns mit anderen Menschen zu vergleichen, die scheinbar mehr haben als wir selbst. Das nennt sich "sozialer Aufwärtsvergleich". Obwohl wir vielleicht nicht schlecht verdienen, genügend Klamotten im Schrank haben und ein Auto, das uns immer und überall zuverlässig hinbringt. Aber irgendjemand hat immer mehr. Das kann uns zwar anspornen, aber es bringt uns auch dazu unglücklich mit dem zu sein, was wir selbst haben.

Und selbst wenn wir uns das coole Auto oder die teure Klamotte auch gekauft haben, werden wir irgendwann wieder unzufrieden damit, weil es garantiert jemanden in unserem Umfeld gibt, der etwas noch besseres hat.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Für was bist du dankbar?

Für welche Dinge in deinem Leben bist du dankbar?

Hast du dir darüber schon mal Gedanken gemacht?

Falls nicht, dann fange jetzt damit an.

 

Dankbarkeit stärkt dein Bewusstsein, deine Achtsamkeit und damit auch dein Selbstvertrauen.

 

Dankbarkeit ist ein Magnet für wundervolle Dinge.

 

Sie öffnet dich für die Geschenke des Lebens.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Lachen ist gesund!

Den Satz hast du bestimmt auch schon öfters gehört? Doch das ist nicht einfach nur so dahergesagt - sondern es ist sogar wissenschaftlich belegt. Wenn wir aus vollem Herzen lachen, werden unsere Gesichts- und Bauchmuskeln, das Herz-Kreislauf-System, Stimmbänder und Zwerchfell aktiviert. Lachen führt zu einem Anstieg des Sauerstoffgehaltes im Blut, Stress wird abgebaut und die Schmerzempfindung verringert sich. Durch die Hormone, die beim Lachen ausgeschüttet werden, wird auch das Immunsystem gestärkt.

 

Wann hast du das letzte Mal aus vollem Herzen gelacht?

 

mehr lesen 0 Kommentare

Dankbarkeit

Zum Wochenende habe ich eine "kleine" Aufgabe für dich. Damit kannst du dein Bewusstsein stärken und deine Wahrnehmung auf die vielen schönen und positiven Dinge in deinem Leben richten.

Nimm dir einen Zettel und Stift oder eine leere Datei auf deinem PC. Für was oder wen bist du dankbar? Das können Menschen, Tiere, Dinge, Momente, Erfahrungen, Naturerlebnisse etc. sein. Auch die kleinsten Dinge zählen.

Schreibe 100 Punkte auf, für die du dankbar bist. Ich weiß, das klingt erst einmal viel. Aber denke nicht lange darüber nach, schreibe einfach los. "Ich bin dankbar für ..."

0 Kommentare

Auch die dunkelsten Wolken ziehen vorbei...

Vielleicht kennst du auch solche Tage, an denen dunkle Wolken über dich ziehen. Nichts scheint zu klappen. Du fühlst dich schlapp und einfach schlecht. Du hast Streit mit jemandem aus deiner Familie oder deinem Partner. Keiner scheint dich zu verstehen oder für dich da zu sein.

 

An solchen Tagen ist es besonders schwer, das Gute zu sehen und sich wieder aufzuraffen. Erwarte dabei nichts von den anderen. Besinne dich auf dich selbst.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Freude am Schenken

Was du für andere Menschen tust, tue nur aus einem Grund: weil es dir Freude macht.

 

Erwarte nicht, dass du etwas zurückbekommst.

 

Tue es aus Liebe und aus Freude am Schenken.

 

Dieses Geben stärkt dich.

 

Je mehr dir andere am Herzen liegen, desto mehr Freude wirst du selbst haben. 

 

mehr lesen 9 Kommentare

Ein neuer Tag

Wie bist du heute morgen aufgestanden? Warst du genervt, dass der Wecker so früh klingelt? Dass du auf die Arbeit, in die Uni oder in die Schule musst? Dass schon wieder zig Termine anstehen? Die Hausarbeit gemacht werden muss?

Oder hast du dich gefreut auf diesen neuen Tag? Auf die Sonne, die durch die Wolken scheint? Auf die Kollegen, Mitschüler und Kommilitonen, mit denen du reden und Spaß haben kannst? Hast du den Tag mit einem Lächeln begonnen?

 

mehr lesen 0 Kommentare