Fühlst du dich manchmal wie der Frosch, der kaum aus seinem Brunnen, seiner Komfortzone herauskommt? Viele Menschen bewegen sich die meiste Zeit fast ausschließlich innerhalb ihrer Komfortzone. Dort ist es sicher. Dort wissen wir, wie wir uns zu verhalten haben und wie die anderen uns sehen. Kommen wir zu selten aus unserer Komfortzone heraus, verpassen wir unendlich viele Möglichkeiten und Erfahrungen. Doch das Leben will gelebt und geliebt werden.

Dankbarkeits-Notizen · 13. April 2018
Was magst du am Frühling? Für was bist zu dankbar? Auch wenn das Frühlingshoch heute zumindest bei mir in der Region etwas schwächelt, bin ich sehr dankbar für die endlich wieder angenehmeren Temperaturen und die vielen Sonnenstunden der letzten Tage. Es tut so gut, wieder mehr Zeit draußen zu verbringen (trotz Heuschnupfen), die wärmenden Sonnenstrahlen zu spüren und die blühenden Pflanzen und Bäume zu sehen. Einfach herrlich. Der Frühling ist die Zeit des Erwachens, der Erneuerung...

Dankbarkeits-Notizen · 06. April 2018
Bist du in für etwas ganz besonders dankbar? Ich bin heute vor allem dafür dankbar, dass mein Knie nach dem Sturz nicht operiert werden muss. Ich habe mir "nur" eine sehr starke Dehnung der Innenbänder zugezogen. Und das wird von allein heilen. Es dauert zwar etwas länger, aber gut. Unser Körper ist ein richtiges Wunderwerk. Es ist erstaunlich bei wie vielen Dingen er sich selbst helfen und heilen kann. Das Knie ist das Gelenk, das am stärksten belastet wird. Es ist mit seiner...

Dankbarkeits-Notizen · 30. März 2018
Nach dem Sturz vom letzten Wochenende bin ich ziemlich froh und dankbar, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Ich bin auch dankbar für die Themen, auf die mich das Erlebnis aufmerksam gemacht hat (siehe aktueller Blogbeitrag "Knieverletzung und die innere Stime"). Und ich bin sehr dankbar für meinen Freund, der mich unterstützt und sich um alles kümmert, da ich gerade etwas außer Gefecht gesetzt bin. Es ist wichtig, die eigene innere Stimme nicht zu ignorieren, nur um jemandem einen...

Körper, Geist & Seele · 29. März 2018
Selbst die kleinsten Dinge sind schwer und anstrengend, wenn man sich kaum bewegen kann. Das zeigt mal wieder, wie wichtig der Körper ist. Und wie wichtig es ist, auf die eigene innere Stimme zu hören. Vieles wird als selbstverständlich hingenommen. Erst wenn es uns selbst mal nicht so gut geht, merken wir, dass gar nichts selbstverständlich ist. Dann merken wir, wie wichtig jede einzelne Funktion, jedes Gelenk, jeder Knochen, jedes Organ usw. im Körper ist.

23. März 2018
Was ist dein Dankbarkeits-Moment für die vergangenen Tage? Ich durfte in dieser Woche in einer wohltuenden "Portion Danke" baden. Das ist ein Kakaobutter-Granatapfel-Badesalz von tetesept. Nachdem es in den letzten Tagen noch einmal so richtig frostig kalt bei uns war, hat das warme Bad mit dem leckeren Duft besonders gut getan - nicht nur für den Körper, sondern auch für die Seele. Ich genieße es so richtig bei einem Bad mit einem tollen Duft und ein bisschen Musik oder einem Hörbuch...

Dankbarkeits-Notizen · 16. März 2018
Heute möchte ich die Gelegenheit nutzen, um mich genau bei DIR von ganzem Herzen zu bedanken. DANKE, dass du meine Seite liest und likst. DANKE, dass du mich damit unterstützt. DANKE für dieses Geschenk. Es ist schön, dass ich dich auf der Reise deines Lebens begleiten darf. Schön, dass du da bist. Für was bist du in dieser Woche dankbar?

Dankbarkeits-Notizen · 09. März 2018
Was ist dein Dankbarkeitsmoment in dieser Woche? Wofür bist du dankbar? Ich bin heute ganz besonders dankbar für meine Gesundheit. Ich weiß nicht, wie es in deinem Umfeld ist, aber gefühlt hustet und schnieft es momentan überall. Viele haben Erkältungen oder sich an dem aktuellen Grippe-Virus angesteckt und haben 1 Woche oder länger damit zu kämpfen. Ich bin froh, dass ich bisher davon verschont geblieben bin und hoffe natürlich, dass es auch so bleibt. Ich bin dankbar für die guten...

Dankbarkeits-Notizen · 02. März 2018
Wofür bist oder warst du in den letzten Tagen dankbar? Dankbarkeit ist ein echtes Powergefühl. Sie ist ein Geschenk, dass wir uns ganz einfach selbst machen können. Sie kann uns auch in schwierigen Zeiten helfen. Sie verändert unsere Wahrnehmung. Deshalb teile ich immer freitags mit euch meine persönliche Dankbarkeits-Notiz. Ich lade dich ein, mitzumachen und dir einmal die Woche entweder für dich privat oder auch gern hier in den Kommentaren aufzuschreiben, wofür du dankbar bist. ♥...

Dankbarkeits-Notizen · 23. Februar 2018
Wofür warst du in den letzten Tagen dankbar? Ich habe mich z. B. riesig über das Skifahren am letzten Wochenende gefreut. Obwohl ich mich auch schon tierisch auf den Frühling freue, war es toll, noch einmal im Schnee auf den Brettern zu stehen. Ich empfinde es als großes Glück, dass ich in einer Region wohne, in der ich in einer halben Stunde im Gebirge sein kann. Außerdem war ich besonders stolz, dass ich an den beiden Tagen nur ein einziges Mal hingefallen bin - das ist für mich als...

Mehr anzeigen